News Pressebereich
de
Freitag 2 Oktober 2020 - 01:24
>
>

Die Strahlkabine

LinkedIn Share Print URL copied to clipboard
Die Strahlkabine

Die Strahlkabine scheint auf den ersten Blick der geringste zu wartende Teil der Strahlmaschine zu sein. Doch tatsächlich benötigt Sie erhebliche Pflege, um Ihre Integrität zu wahren und Sicherheitsrisiken zu vermeiden. Wenn Sie jemals von einem Granulat getroffen wurden, welches 320 Kilometer pro Stunde zurücklegt, wissen Sie was man unter Sicherheitsrisiken versteht. Leckagen von Strahlmittel können auch schnell eine Rutschgefahr darstellen. Durch die Aufrechterhaltung der Integrität der Strahlkabine wird sichergestellt, dass der Strahlprozess sicher ist.


blast cabinet
Figur 1: Öffnungen und Verschleiß sind oft sichtbar, werden aber zu oft ignoriert.

blast
Figur 2: Beispiel eines zu schnellen und ineffizienten Umbaus der Kabine.
 
Die Strahlkabine besteht normalerweise aus einer oder mehreren Kammern. Eine Muldenbandstrahlanlage hat nur eine Haupt-Strahlkabine. In einer Schleuderradstrahlanlage befindet sich jedoch üblicherweise mindestens eine vor der eigentlichen Kammer, in der die Schleuderräder sind und wo das Strahlen stattfindet. Diese dient der Bereitstellung eines weiteren Grades der Trennung vom Strahlbereich und bietet Schutz für das Strahlmittel, um nicht aus der Kammer auszutreten. Außerdem befindet sich im Normalfall mindestens eine weitere Kammer aus gleichen Gründen hinter der Strahlkammer. Für einige Maschinen, wie zum Beispiel Durchlaufstrahlanlagen für Platten, gibt es nacheinander eine Abwischkammer, gefolgt von einer Abblaskammer. Beide Systeme sind dazu da das Strahlmittel nach dem Strahlprozess von der Platte zu entfernen, damit es die Maschine nicht mit der Platte verlässt. Die Kammern sind normalerweise durch eine Gummi- oder Kunststoffdichtung getrennt. Diese in Schuss zu halten ist der erste Schritt, um das Strahlmittel dort zu behalten, wo es hingehört. Sie sollten ausgetauscht werden, wenn sie zerrissen oder abgenutzt sind.


Figur 3: Typische Gummidichtungen, um das Strahlmittel dort zu halten wo es hingehört

Im Strahlraum der Kabine, in der sich die Schleuderräder befinden, kann man sich vorstellen wie gewaltvoll es dort zugeht. Das Strahlmittel wird mit enorm hoher Geschwindigkeit geschleudert und prallt im Inneren der Kabine umher. Im Idealfall trifft es zuerst die Teile, die gereinigt werden müssen, aber es wird immer noch mit erheblicher Kraft auch andere Bereiche der Kammer treffen. Diese anderen Bereiche betreffen die Kammer selbst, die sich ohne passenden Schutz abnutzen wird, bis sich Löcher bilden. Dieser Schutz kommt normalerweise von Hochleistungs-Auskleidungsplatten (meistens aus gegossenem Mangan) und / oder Gummiauskleidungen, welche in den betroffenen inneren Bereichen der Strahlkammer verschraubt sind. Die Platten sollen sich im Laufe der Zeit abnutzen und gleichzeitig die Unversehrtheit des Außenschrankbereichs gewährleisten. Diese Auskleidungen können auch relativ einfach ausgetauscht werden, da keine größeren Reparaturen an der Kabine selbst durchgeführt werden müssen. Man sollte die Platten wöchentlich prüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht abgenutzt sind und so Strahlmittel an die äußeren Wände der Strahlkabine schlägt.

blast cabinet
Figur 4: Gut geschützte Kabine mit Auskleidungsplatten aus Mangan

Gummi-Auskleidungen werden besser in Bereichen der Kabine eingesetzt, die nicht direkt von den Rädern bestrahlt werden. Sollten Sie sich dennoch dort befinden werden sie schnell zerschlissen sein und die zu strahlende Oberfläche wird kontaminiert oder größere Brocken sorgen beim Wiederaufbereiten des Strahlmittels zu Störungen eines reibungslosen Strahlmittelflusses.

Letztlich ist ein allgemein gern übersehener Aspekt der Strahlkabine die Entstaubung. Dies ist in einem Strahlprozess lebenswichtig, speziell bei Oberflächenbeschichtungen. Staub in der Strahlkabine kann sich auf den gereinigten Teilen ablegen und zu Problemen bei der späteren Verklebung oder Lackierung führen. Daher spielt die Entstaubung eine Schlüsselrolle in der Oberflächenvorbehandlung. Derselbe Staubsammler, der für die Entfernung des Staubes durch den Abscheider verantwortlich ist, ist auch in den meisten Arbeiten in der Strahlkabine eingebunden. Wenn Sie den Staubsammler mit der richtigen Größe haben und den Luftstrom durch die Strahlmaschine richtig ausgleichen, bleiben Ihre Teile staubfrei und sauber.


Figur 6: Mögliches Lackhaftungsproblem durch Staub auf den Teilen


Insgesamt hält die Strahlkabine bei regelmäßiger, vorbeugender Wartung für immer. Wenn Sie die Maschine ordnungsgemäß mit Schutzauskleidungen ausgestattet halten, das richtige Strahlbild beibehalten, die Maschine entsprechend ihrer Konstruktion ordnungsgemäß beladen und Sand und Feinanteile effektiv aus der Betriebsmischung entfernen, wird ihre Langlebigkeit sichergestellt.

W Abrasives bietet Serviceverträge an, die Ihr Wartungspersonal bei der vorbeugenden Wartung unterstützen, damit Ihre Maschinen mit maximaler Leistung laufen. Wenden Sie sich an unseren Vertrieb oder an unser technisches Team, um eine Beratung zu vereinbaren.

Folgen Sie uns auf LinkedIN und abonnieren sie unseren Blog: The Blog of Blasting


Written by :

Chris Prouty
Technical Service Advisor, NAO
Chris.Prouty@wabrasives.com
(682) 300-1885

Kontakt
Jüngste Updates : 
Stelux   //    Ein umfassendes Serviceangebot   //    Angebot für Schneidvorgänge   //    Peening-Angebot   //    Angebot vorbereiten   //    Stelux   //    Ein umfassendes Serviceangebot   //    Angebot für Schneidvorgänge   //    Peening-Angebot   //    Angebot vorbereiten   //    Stelux   //    Ein umfassendes Serviceangebot   //    Angebot für Schneidvorgänge   //    Peening-Angebot   //    Angebot vorbereiten   //   
Finden Sie die richtige Lösung>
Kontakt>