Die Verpackung ist, wie bereits das Produkt an sich, Teil des Gesamtangebots der Gruppe Winoa und wird mit oberster Priorität behandelt. Im Januar 2012 stellte Winoa eine neue Verpackung für ihr Premium-Produkt vor und hat sich, passend zu dem bereits bestehenden Erscheinungsbild von
W Abrasives für ein neues Design für die Markierung der Umkartons entschieden. Diese Markierung wird für alle Verpackungen innerhalb der Gruppe angewandt werden.

Durch das neue Design werden die Premium-Produkte von Winoa hervorgehoben und durch die weltweite Bekanntheit der Marke W Abrasives zusätzlich unterstrichen. Die gesamte Palette der Premium-Produkte ist auf diese Weise überall leicht zu identifizieren und hebt sich nicht nur von der traditionellen Verpackung der Standard-Produkte, sondern auch deutlich von den Konkurrenzprodukten ab.
 
 Auch wenn dieses neue Design bereits einen deutlichen Wiedererkennungswert für die Kunden darstellt, strebt Winoa in Hinsicht auf das Lagermanagement weitere Verbesserungen an, um eine reibungslose Logistik für alle Produkte sicherzustellen und dadurch einen besseren Kundenservice bieten zu können.

Im Jahr 2010 führte die Gruppe Winoa in Hinblick auf die Zuverlässigkeit ihrer Produkte und auf eine Lageroptimierung, an der Betriebsstätte in Le Cheylas ein Barcode-System ein, um eine Rückverfolgbarkeit der Produkte gewährleiten zu können. Als zweiten Schritt in diese Richtung hat Winoa eine Partnerschaft mit einem logistischen Subunternehmer, Geodis BM, abgeschlossen, welchem die Führung und Verwaltung des ausgegliederten Lagers übertragen wurde.
 
Mit dieser Partnerschaft will Winoa sicherstellen, den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden: ein qualitativ hochwertiger Service für ein qualitativ hochwertiges Produkt, bei dem der Kunde im Mittelpunkt steht.
 

Dank der im Folgenden aufgeführten Punkte sind Winoa und Geodis-BM heute gemeinsam in der Lage, dieses Ziel zu erreichen:

- Lagermanagement mit Hilfe eines softwarebasierten Verwaltungssystems
(engl.: Warehousing Management Systems)
- Rückverfolgbarkeit durch einen Barcode
- Regallager anstatt Bodenlager
- elektronischer Datenaustausch EDI (der in Kürze eingeführt wird)

Diese Zusammenarbeit ist ein wirksames und wichtiges Element zur Erreichung der Kundenzufriedenheit. Die bei Lieferungen auftretenden Fehler konnten durch die EDV-gestützte Rückverfolgbarkeit beseitigt werden. Außerdem spielte die Einführung eines Barcodes für die Beseitigung von Schwachstellen im Lieferprozess eine tragende Rolle.
Die Verpackungsqualität wurde durch die Lagerung in Regalen verbessert.
Alle genannten Maßnahmen ermöglichen eine Lagerführung nach dem FIFO-Prinzip (First In – First Out), welche bei einem Bodenlager und ohne die Hilfe elektronischer Datenverarbeitung nicht durchführbar wäre.
 

Geodis BM ist aufgrund seiner ganzheitlich ausgerichteten Firmenpolitik an einer nachhaltigen Entwicklung interessiert. So stellt Geodis BM als ein Unternehmen, für das Umweltbewusstsein und das Wohlergehen seiner Mitarbeiter im Vordergrund stehen, Winoa ein kompetentes und motiviertes Team zur Verfügung, dessen Arbeitsumfeld und Arbeitsatmosphäre modern und an die neuesten Sicherheitsvorschriften angepasst ist.
Somit lässt sich zusammenfassen, dass die Gruppe Winoa einen Partner gefunden hat, der ihren Anforderungen und folglich auch den ihrer Kunden entspricht.

Heute kann Winoa ihren Kunden einen Qualitätsservice bieten, bei dem 80% weniger Lieferfehler aufgrund falscher oder beschädigter Verpackung auftreten.